Webdesign mit WordPress, SEO, Social Media

Wir sind Blog der Woche bei der Bloggerei!

Von am 5. Jun 2012 in Blog Optimierung | 14 Kommentare

BloggereiBei dem deutschen Weblog Verzeichnis bloggerei.de habe ich diesen Blog ziemlich bald nach der Gründung angemeldet und ich bin auch oft auf der Seite, um meine eigenen Statistiken oder auch die anderer Blogs nachzuschauen. Traffic bringen – zumindest mir – solche Verzeichnisse eher nicht, umso verwundert war ich heute, als im WordPress Dashboard bei den Stats zig Besuche von der Bloggerei auftauchten.

Was denn da wohl los ist, dachte ich mir? Die Frage war schnell beantwortet, als ich die Bloggerei besuchte. Denn “Das Web für Frauen” steht rechts in der Sidebar gleich unterhalb der Login-Maske in der Rubrik “Blog der Woche”. Warum uns diese Ehre zuteil wird und wie man Blog der Woche wird, weiß ich nicht. Auf jeden Fall freue ich mich riesig und sage “Dankeschön” an die Bloggerei :-) Denn aus über 13300 Blogs, die dort zu finden sind, ausgewählt zu werden, ist schon eine Ehre. Für alle, die die Bloggerei noch nicht kennen, möchte ich diese hier kurz vorstellen.

Das gibt es bei der Bloggerei

Die Anmeldung bei der Bloggerei ist einfach, dazu benutzt man den Menüpunkt “Blog anmelden” oben rechts auf der Startseite. Die Daten sorgfältig ausfüllen, vor allem sollte man sich eine treffende und interessante Beschreibung für den Blog ausdenken. Die Anmeldung wird manuell freigeschaltet, was aber recht flott geht. Wichtig ist, schnell den Quellcode für das Publicon in den eigenen Blog einzubauen und hierbei die Bloggerei mit einem Follow-Link zu verlinken und das auch immer so zu belassen, denn nur dann wird dein Blog auch dort gelistet und die Statistiken erstellt. Aber für die umfangreichen Statistiken, die man dort kostenlos bekommt, kann man auch einen Follow-Link abdrücken, finde ich.

Vanvox.de bei der Bloggerei

Das Web für Frauen bei der Bloggerei

Die Statistiken zu den einzelnen Blogs sind schön übersichtlich, man kann sich schnell einen ersten Eindruck von einem Blog machen. Neben PageRank, Rang bei der Bloggerei und durchschnittliche Besucherzahl pro Tag gibt es eine grafische Darstellung der Besucherzahlen und eine Auflistung der letzten 5 Beiträge mit Leserzahl.

Ein paar schöne Features bietet die Bloggerei noch neben den Statistiken:

  • Blogspion: dies ist ein Live-Log der besuchten Beiträge aller gelisteten Blogs. Kommt also ein neuer Besucher in deinen Blog, so erscheint der Artikel, den er gerade liest, im Blogspion.
  • Blogindex: Alle gelisteten Blogs von A bis Z und 0 bis 9 mit wichtigen Infos wie Kategorie, PR, Anzahl der Leser heute, Anzahl der Leser seit Anmeldung und Link zur Detailseite.
  • Top Themen: die meistgelesenen Beiträge, wobei diese nicht älter als drei Tage sind.
  • Top Blogs: die besten 100 Blogs sortiert nach der Besucherzahl für den aktuellen Tag.
  • Blogpilot: Fliege mit der Bloggerei von Blog zu Blog und besuche die neuesten Postings.

Auf jeden Fall kann ich die Bloggerei empfehlen und wie man sieht, kann man mit ein bisschen Glück und Qualitätscontent natürlich vorausgesetzt :-) darüber auch den eigenen Blog bekannter machen. Und wer nicht zum Blog der Woche gewählt wird, taucht vielleicht mal bei den Top Themen oder den Top Blogs auf.


Das könnte dich auch interessieren:

» Der Keyword-Effizienz-Index: lohnt sich ein Keyword für die Optimierung?

» Google+-SEO - fette Backlinks aus dem Google+-Profil

» Wir haben Rankpanel, das neue kostenlose SEO Tool, ausprobiert und für gut befunden!

» Der OVI-Index und meine Google-Besucher

» Besseres Ranking bei Google ohne aktives Linkbuilding

    14 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch, haste auch echt verdient mit dem guten Stoff auf deiner Site!!!

    LG Claudia

    1-2-3 Erneuerbare Energien machen frei!

    claudia

    6. Juni 2012

  2. Wow, herzlichen Glückwunsch. Das ist wirklich klasse.
    Ich habe mich letzte Woche erst bei dieser Seite ausgetragen, weil ich eigentlich dachte das es überhaupt nichts bringt…aber anscheinend lohnt es sich doch :-)

    Nina

    6. Juni 2012

  3. Hallo Christina!

    Ich denke Du hast in einer relativ kurzen Zeit sehr viel erreicht mit Deinem Blog…das ist immer schon zu hören das nicht nur die Männer einen guten Blog aufbauen können…und das in einem Bereich wo eher die Männer dominieren (wir Frauen sind ja normal im Modebereich unterwegs!)…

    An diesem Beispiel sieht man auch das mit etwas Einsatz auch die Blogverzeichnisse ewas bringen können und über Traffic freut man sich immer, den genau das bringt die Seite und auch die Blogger hinter dem Blog weiter.

    Weiterhin viel Erfolg!

    LG, Meli

    Melinda

    7. Juni 2012

    • Danke dir Melinda! Gleiches wünsche ich dir auch. Mit Mode hab ich nix am Hut )) Ich schau mir lieber ein paar Backlinks an.
      LG Christina

      vanvox

      7. Juni 2012

  4. Herzlichen Glückwunsch :) Hut ab vor dieser Leistung. Ich selbst habe meinen Blog leider noch nicht soweit, wobei ich zugeben muss, dass ich nicht allzu viel Zeit habe, um ihn bekannter zu machen. Ich versuche es zwar, aber es geht langsam nur vorwärts. Das kann aber auch an den Themen liegen. ;)
    Jedenfalls freut es mich, dass dieser Blog, Blog der Woche geworden ist. Dadurch nämlich bin ich auf diese Seite aufmerksam geworden. Es freut mich bei dem vielen Angebot hier.
    Danke
    Liebe Grüße

    Monika

    Monika

    14. Juni 2012

    • @Monika Danke dir! Ja, am Anfang dauert es immer recht lange, bis endlich mal die Leser kommen. Ich kann dir aber zusätzlich zur Frauenwebsites-Blogvorstellung diese Aktion noch empfehlen: http://www.vanvox.de/deine-lieblingsblogs-bei-den-blogprofis/4131/. Vielleicht kennst du jemanden, der selber bloggt und regelmäßig deinen Blog liest.

      vanvox

      14. Juni 2012

      • Danke für deine Antwort. Ja, dass es lange dauert weiß ich, aber ich bin zäh und geduldig in diesen Dingen meist. Das ist ein enormer Vorteil, zumal ich nicht unbedingt immer viel Zeit am Tag habe, um mich um die Bekanntmachung meines Bloghs zu kümmern.
        Die Aktion von Blogprofis ist auch ganz gut. Leider kenne ich aber bisher keine anderen Blogger, die meinen Blog lesen. Ich schaue mal, ob ich selbst nicht einen Blog vorstellen kann. Ob das dann etwas nutzt, ist die andere Frage.
        Danke jedenfalls für den Hinweis

        Monika

        14. Juni 2012

  5. Glückwunsch! Habe den Blog dadurch auch erst entdeckt, also es bringt schon etwas ;)
    Weiter so!

    locke

    16. Juni 2012

    • Danke dir! Ich werde es versuchen :-)

      vanvox

      16. Juni 2012

  6. Herzlichen Glückwunsch auch von mir :) und Danke für den netten Beitrag über die Bloggerei :)

    Wichtig ist, schnell den Quellcode für das Publicon in den eigenen Blog einzubauen und hierbei die Bloggerei mit einem Follow-Link zu verlinken und das auch immer so zu belassen, denn nur dann wird dein Blog auch dort gelistet und die Statistiken erstellt. Aber für die umfangreichen Statistiken, die man dort kostenlos bekommt, kann man auch einen Follow-Link abdrücken, finde ich.

    Man muss keinen Follow-Link beim Publicon einbauen, die Statistiken bekommt man auch mit einem Nofollow Link kostenlos. Die Sache mit dem Follow und Nofollow, hat einen anderen Hintergrund. Jeder Blog der in der Bloggerei teilnimmt, erhält seine eigene Detailseite. Auf dieser befinden sich die letzten 5 Postings aus Deinem Blog, verlinkt zu Deinem Blog. Hast Du das Publicon mit Follow in Deinen Blog eingebaut, erhälst Du von Deiner Bloggerei-Detailseite über Deinen Blog, auch Follow Links zurück. Baust Du das Publicon mit Nofollow bei Dir im Blog ein, so erhälst Du von Deiner Detailseite auf der Bloggerei, auch nur Nofollow Links zurück. Es steht also jedem frei, wie er das ganze einsetzen möchte.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit Deinem Blog und ein schönes Wochenende

    André

    Andre

    23. Juni 2012

    • @Andre Danke dir! Und danke auch für den Hinweis mit dem nofollow-Link. Man bekommt also zurück, was man gibt :-)

      vanvox

      23. Juni 2012

  7. Huhu, Glückwunsch!
    Wie wird man Blog der Woche? Und hast du darüber mittlerweile viel Traffic erhalten oder eher nicht?

    Lg

    Valeria

    7. Juli 2012

    • Wie man es wird, weiß ich nicht. Und es ist meine beste Trafficquelle, was die Besuche über Verweise anbelangt. Seit dem 5. Juni bis heute (7. Juli) waren es etwa 360 Besuche, das sind etwa 11 Besuche am Tag. Lohnt sich also schon ))
      Aber vermutlich noch besser ist der bombastische Backlink, den man dadurch bekommt.
      LG

      vanvox

      7. Juli 2012

  8. Na klingt doch gut. Ich denke in den Monaten, wo du dort zu sehen bist, kriegst du auch viele neue Stammleser. :)

    Ich habe die früher mal angeschrieben, aber keine Antwort.

    Einfach gut weiterbloggen, dann ergeben sich für jeden solche super Gelegenheiten.

    Lg

    Valeria

    7. Juli 2012

Kommentare sind geschlossen.