Webdesign mit WordPress, SEO, Social Media

Wir sind Blog der Woche bei der Bloggerei!

Von am 5. Jun 2012 in Blog Optimierung

BloggereiBei dem deutschen Weblog Verzeichnis bloggerei.de habe ich diesen Blog ziemlich bald nach der Gründung angemeldet und ich bin auch oft auf der Seite, um meine eigenen Statistiken oder auch die anderer Blogs nachzuschauen. Traffic bringen – zumindest mir – solche Verzeichnisse eher nicht, umso verwundert war ich heute, als im WordPress Dashboard bei den Stats zig Besuche von der Bloggerei auftauchten.

Was denn da wohl los ist, dachte ich mir? Die Frage war schnell beantwortet, als ich die Bloggerei besuchte. Denn “Das Web für Frauen” steht rechts in der Sidebar gleich unterhalb der Login-Maske in der Rubrik “Blog der Woche”. Warum uns diese Ehre zuteil wird und wie man Blog der Woche wird, weiß ich nicht. Auf jeden Fall freue ich mich riesig und sage “Dankeschön” an die Bloggerei :-) Denn aus über 13300 Blogs, die dort zu finden sind, ausgewählt zu werden, ist schon eine Ehre. Für alle, die die Bloggerei noch nicht kennen, möchte ich diese hier kurz vorstellen.

Das gibt es bei der Bloggerei

Die Anmeldung bei der Bloggerei ist einfach, dazu benutzt man den Menüpunkt “Blog anmelden” oben rechts auf der Startseite. Die Daten sorgfältig ausfüllen, vor allem sollte man sich eine treffende und interessante Beschreibung für den Blog ausdenken. Die Anmeldung wird manuell freigeschaltet, was aber recht flott geht. Wichtig ist, schnell den Quellcode für das Publicon in den eigenen Blog einzubauen und hierbei die Bloggerei mit einem Follow-Link zu verlinken und das auch immer so zu belassen, denn nur dann wird dein Blog auch dort gelistet und die Statistiken erstellt. Aber für die umfangreichen Statistiken, die man dort kostenlos bekommt, kann man auch einen Follow-Link abdrücken, finde ich.

Vanvox.de bei der Bloggerei

Das Web für Frauen bei der Bloggerei

Die Statistiken zu den einzelnen Blogs sind schön übersichtlich, man kann sich schnell einen ersten Eindruck von einem Blog machen. Neben PageRank, Rang bei der Bloggerei und durchschnittliche Besucherzahl pro Tag gibt es eine grafische Darstellung der Besucherzahlen und eine Auflistung der letzten 5 Beiträge mit Leserzahl.

Ein paar schöne Features bietet die Bloggerei noch neben den Statistiken:

  • Blogspion: dies ist ein Live-Log der besuchten Beiträge aller gelisteten Blogs. Kommt also ein neuer Besucher in deinen Blog, so erscheint der Artikel, den er gerade liest, im Blogspion.
  • Blogindex: Alle gelisteten Blogs von A bis Z und 0 bis 9 mit wichtigen Infos wie Kategorie, PR, Anzahl der Leser heute, Anzahl der Leser seit Anmeldung und Link zur Detailseite.
  • Top Themen: die meistgelesenen Beiträge, wobei diese nicht älter als drei Tage sind.
  • Top Blogs: die besten 100 Blogs sortiert nach der Besucherzahl für den aktuellen Tag.
  • Blogpilot: Fliege mit der Bloggerei von Blog zu Blog und besuche die neuesten Postings.

Auf jeden Fall kann ich die Bloggerei empfehlen und wie man sieht, kann man mit ein bisschen Glück und Qualitätscontent natürlich vorausgesetzt :-) darüber auch den eigenen Blog bekannter machen. Und wer nicht zum Blog der Woche gewählt wird, taucht vielleicht mal bei den Top Themen oder den Top Blogs auf.


Das könnte Sie auch interessieren:

» Der Keyword-Effizienz-Index: lohnt sich ein Keyword für die Optimierung?

» Google+-SEO - fette Backlinks aus dem Google+-Profil

» Der OVI-Index und meine Google-Besucher

» Besseres Ranking bei Google ohne aktives Linkbuilding

» WordPress Tutorial: dofollow Kommentare