Webdesign mit WordPress, SEO, Social Media

Pagerank-Update Mai 2012: Vorher-/Nachher-Analyse meiner Backlinks

Von am 9. Mai 2012 in Blog Optimierung | 10 Kommentare

VerlinkungVor ein paar Tagen am 3. Mai gab es mal wieder einen PageRank Update, will heißen Google hat den sichtbaren PageRank (den berühmten grünen Balken) angepasst. Es durften mal wieder alle ein bisschen zittern, so manchen wird es getroffen haben und andere wiederum dürfen sich freuen. Ich selbst kann zufrieden sein, vanvox.de hat den PR 3 behalten und ein neues Projekt, das gerade einmal vier Wochen alt ist, wurde mit PR 2 beglückt.

Hat Google dieses Mal mehr nach unten korrigiert?

Aufgefallen ist mir für diesen Blog hier, dass doch einige Beiträge, die einen hohen PR hatten, niedriger eingestuft wurden so z.B. die beiden Artikel, die beim Update im Februar eine 4 bekommen haben und jetzt auf 3 sind. Insgesamt hatte ich schon das Gefühl, dass Google bei den Beiträgen mehr nach unten korrigiert hat als sonst. Leider habe ich keine Daten zu den früheren Updates für vanvox.de. Nachdem ich aber in den letzten Wochen einen Testzugang für sitefactor hatte, liegen mir meine Backlinks mit PageRank vor vom 28.03.2012, also vor dem letzten Update, und die Backlinks kurz danach (vom 05.05.2012). Und diese habe ich mir genauer angeschaut, denn es hat mich selbst auch interessiert, was sich denn so bei den anderen Blogs getan hat.

Ein großer Teil meiner Backlinks stammt nämlich aus Blogs entweder aus Kommentaren, aus Blogrolls oder aus Gastbeiträgen. Und hierbei handelt es sich um “ordentliche” Blogs, von denen ich die meisten in meinem Feedreader abonniert habe und auch öfters besuche. Es sind auch etliche Profiblogger dabei, die ihr Geld mit dem Bloggen verdienen. Deswegen gehe ich davon aus, dass es sich bei den Backlinks eher nicht um Seiten handelt, die wegen unerlaubten Methoden abgestraft wurden, sondern Google da wohl die Bewertung geändert hat.

Hier nun also eine kleine Statistik zur PageRank-Veränderung meiner Backlinks:

Vorgelegen haben jeweils 1000 Backlinks mit zugehörigem PageRank vom 28.03.2012 und vom 05.05.2012.
Davon waren 784 Links in beiden Datensätzen vorhanden. Für diese habe ich die PageRank-Veränderung untersucht und folgendes Ergebnis bekommen:

PR Veränderung -4 -3 -2 -1 0 1 2 3 4
BL-Anteil in % 0,51 0,13 2,30 11,86 70,66 11,10 2,93 0,38 0,13

 

Grafisch dargestellt sieht das Ganze so aus:

PageRank Veränderung meiner Backlinks

PageRank Veränderung der Backlinks von vanvox.de beim PR-Update Mai 2012

Nachdem ich nun keine Daten habe für vorhergehende Updates, kann ich nicht sagen, ob diese Veränderungen “normal” sind, oder ob Google mehr nach unten korrigiert hat als sonst. Ich habe aber so das Gefühl, das letzteres der Fall ist. Vielleicht kann das jemand unter meinen Lesern bestätigen?

Ist der PageRank überhaupt noch von Bedeutung?

So ganz verstehe ich den Pagerank-Algorithmus von Google nicht, denn manchmal frage ich mich schon, warum manche Seiten einen doch eher hohen PR bekommen, wo nicht unbedingt viele Links da sind. Ich selbst habe so einen Fall in dem oben erwähnten neuen Blog von mir, der einen PR 2 hat und wo ich bei diesem Artikel mit PR 3 beglückt wurde. Ein Backlink ist da auf eine PR 0 Seite, den ich selbst gesetzt habe. Weitere Backlinks sehe ich im Moment auch gar nicht mit irgendeinem Tool und der link-Operator von Google zeigt mir auch keine an. Läuft da wohl etwas schief beim PageRank-Algo? Ich werde zu einem späteren Zeitpunkt die Backlinks noch einmal prüfen. Ihr seht: Alleine auf den PageRank sollte man sich bei der Beurteilung einer Seite nicht verlassen. Viele SEOs predigen ja schon lange, dass der PageRank keine Bedeutung hat und ist höchstens gut, um potentielle Werbepartner zu beeindrucken.

Alle, die ein bisschen abgestraft wurden, kann ich trösten, denn auch bei mir ging es zumindest bei den einzelnen Beiträgen nicht nur aufwärts und bei vielen Profi-Bloggern ebenfalls.


Das könnte dich auch interessieren:

» Der Keyword-Effizienz-Index: lohnt sich ein Keyword für die Optimierung?

» Google+-SEO - fette Backlinks aus dem Google+-Profil

» Wir haben Rankpanel, das neue kostenlose SEO Tool, ausprobiert und für gut befunden!

» Der OVI-Index und meine Google-Besucher

» Besseres Ranking bei Google ohne aktives Linkbuilding

    10 Kommentare

  1. Hi!
    Mich würde interessieren: Hat sich der herabgestufte Pagerank spürbar negativ auf die Benutzerstatistik ausgewirkt?

    Frida

    9. Mai 2012

    • Nein, hat es nicht. Bei den zwei Beiträgen, die von 4 auf 3 herabgestuft wurden, hat sich nichts geändert.

      vanvox

      10. Mai 2012

  2. Hi Christina,
    ich bin nach dem Update erschrocken, weil mein Blog (zum Glück nicht die Hauptseite) den Pagerank (immerhin zuvor drei) abgesprochen bekommen hat…

    Ich selbst konnte nicht feststellen, woran das liegen könnte und habe dann den Hinweis von einer Freundin erhalten, dass das SEO-Tool (All In One SEO Pack) in den Voreinstellungen sämtliche Kategorie-Seiten und noch so einiges mehr auf nofollow setzt…

    Also, wer das nutzt, sollte mal genauer in die Einstellungen schauen. Habe das behoben, eine Site-Map bei Google eingereicht und bin gespannt, was passieren wird. Sollte eigentlich wieder funzen, da ich versuche alle SEO-Regeln der Kunst einzuhalten ;-)

    Liebe Grüße!

    Petra

    10. Mai 2012

    • Hallo Petra,

      bist du sicher, dass dein SEO Plugin die Seiten auf nofollow setzt? In der Regel werden die Kategorie Seite auf noindex und follow gesetzt. Das macht dann auch Sinn, weil diese Seite keinen eigenen Inhalt haben (nur die Snippets der Artkel).

      Gruß,
      Stefan

      Stefan

      17. Mai 2012

  3. @Petra Welchen Blog meinst du? Den Dermalisse? Der steht laut Searchstatus auf 3 und dieses Tool sagt das auch: http://www.prchecker.info/check_page_rank.php

    Ich nutze wpseo, das setzt die Kategorien standardmäßig auf noindex und follow.

    Liebe Grüße!

    vanvox

    10. Mai 2012

  4. Hi, ein paar Links von PR 4-6 Seiten und der Balken wird auch bei euch grün erleuchten. Ist nur eine Frage von $ oder ehrlicher Arbeit, aber so wie es aussieht gibt es Probleme bei der Unterscheidung dieser 2 Aspekte. Für diesen Link habe ich doch nicht beza…. , der wurde mir geschenkt :-) Deshalb einfach weiter machen, trotz Pinguin, Panda etc. Und manchmal ist es einfach Glücksache, neue Seite mit 2 Links, etwas Content = PR3

    cmseinfach.de

    12. Mai 2012

  5. Blöde frage, aber wie kann man den PR nachschauen?

    Stefan

    16. Mai 2012

  6. Ich glaube es ist Zufall. Es geht immer mal hoch und wieder runter. Andere schlafen ja auch nicht.

    Knut

    1. Juni 2012

  7. Das sieht für mich alles gaaanz normal aus mit dem pageRank Update. Auc hDeine statistik sagt es ja aus. Korrekturen nach oben und unten heben sich ja fast auf…

    Marcel

    6. Juni 2012

Kommentare sind geschlossen.