Webdesign mit WordPress, SEO, Social Media

E-Commerce Magazin INTERNETHANDEL – Ausgabe Nr. 102/April 2012

Von am 17. Apr 2012 in Online Marketing | 3 Kommentare

Internethandel.deIm Februar hatte ich hier im Blog über eine Aktion von Internethandel.de berichtet, bei der man sich als Blogger für ein Jahr lang einen kostenlosen Zugang zu dieser Zeitschrift besorgen konnte. Für alle, die diese Gelegenheit verpasst haben, werde ich hier regelmäßig berichten und die jeweils aktuelle Ausgabe kurz vorstellen. Internethandel.de befasst sich mit Themen rund um den E-Commerce (Online-Handel).

Welches E-Konzept passt zu mir?

Internethandel.deDie Titelstory „Welches E-Konzept passt zu mir? 360°-Analyse führender Handelskonzepte im E-Commerce“ erläutert vier verschiedene Konzepte zur Ergänzung des vorhandenen Geschäftsmodells, die den Erfolg im Online-Handel deutlich steigern sollen. Konzepte, die sowohl Neugründer als auch etablierte Online-Händler in Betracht ziehen sollten:

  • DropShipping: Der Online-Händler hat selbst keinen Kontakt zur Ware, er bestellt diese erst dann beim Lieferanten, wenn der Endkunde gekauft hat. Der Lieferant schickt die Ware direkt an den Kunden. Ein Vorteil wäre, dass kein Lager benötigt wird und somit hierfür keine zusätzlichen laufenden Kosten entstehen.
  • Abo-Commerce: Die Produkte werden nicht nur einmalig, sondern regelmäßig geliefert, wie beim Zeitschriftenabo. Eignet sich sehr gut zum Beispiel für die Bereiche Bürobedarf, Körperpflege, Nahrung oder Windeln. Bei einem Abo weiß der Online-Händler im Vorfeld schon recht genau wieviel verkauft wird und kann den Aufwand für Logistik besser abschätzen.
  • Online-Offline Kombination: Hier wird gleichzeitig ein Ladengeschäft vor Ort betrieben und ein Online-Shop. Man hat zwei Verkaufsmöglichkeiten aber nur ein Lager. Das Vorhandensein eines Ladengeschäfts steigert das Vertrauen der Kunden und durch gezielte Aktionen wie Gutscheine können die Kunden von der einen Verkaufsplattform zur anderen geleitet werden.
  • Affiliate Marketing: Dieses Modell kennt wohl jeder, der mit dem Bloggen Geld verdient. Der Händler verkauft hier keine eigenen Produkte, sondern bindet nur die Werbung eines Advertisers ein und kassiert Provision. Die Kosten sind sehr gering, da kein Lager, kein Verkaufspersonal und keine Kundenbetreuung benötigt werden. Der Publisher konzentriert sich darauf, geeignete Besucher auf seine Affiliate-Seite zu bringen.

Der Artikel stellt die verschiedenen Modelle im Detail vor, liefert viele Beispiele aus der Praxis und Erfolgsgeschichten. Chancen und Risiken werden jeweils aufgezeigt und mit Hilfe von Checklisten ist der Leser am Ende in der Lage zu entscheiden, welches dieser Modelle für ihn geeignet ist.

Perfekte URLs und ihre Bedeutung

Den zweiten Artikel hat SEO-Experte Pascal Landau geschrieben. Hier geht es darum, wie SEO-geeignete URLs auszusehen haben und welche Regeln beachtet werden sollten, damit die URL auch ihren Beitrag für eine gute Position der Webseite bei den Suchmaschinen leistet. Und auch beim nachträglichen Ändern der URL-Struktur gibt es einiges zu beachten, wie das Einrichten einer 301-Umleitung. Denn das Risiko einer völligen Neubewertung der Webseite durch die Suchmaschinen ist ansonsten sehr hoch und damit ist das Ranking erst einmal dahin, was wir selbst schon einmal hier im Blog erleben durften.

Weitere interessante Themen

  • Die “Most wanted Deals” App von Ebay
  • Das Gütesiegel “Geprüfter Lieferant” für Unternehmen, die bei Lieferanten.de angemeldet sind und die geforderten Qualitätskriterien erfüllen
  • Ebay-Änderungen für gewerbliche Verkäufer
  • Rechtliche Fallen bei der Veranstaltung von Gewinnspielen auf Facebook
  • Vorstellung des Dienstes “BPM”, der das Einkaufen in ausländischen Onlineshops ermöglicht, die nicht ins Ausland liefern

Nicht nur für Shop-Betreiber, auch für Blogger waren in dieser Ausgabe ein paar interessante Dinge dabei. Eine kostenlose Leseprobe bekommt man bei Interesse hier auf  internethandel.de.

Diese Beitragsserie erfolgt im Auftrag von internethandel.de. Unsere Meinung bleibt trotzdem nicht auf der Strecke, wir berichten über die Themen, die für unsere Leser hilfreich sind. Fragen zum Inhalt und Diskussionen sind erlaubt und erwünscht.


Das könnte dich auch interessieren:

» Vorsicht bei Linktausch-Anfragen - die top Tricks ausgefuchster SEOs

» Die neuen Google Richtlinien - das Aus für Produkttester-Blogs?

» Geld verdienen als Amazon Partner

» Warum ein Blog trotz Social Media Sinn macht und sogar noch besser ist

» Shareifyoulike - Geld verdienen für Social-Media-Begeisterte

    3 Kommentare

  1. Ich beziehe das Magazin schon seit über einem Jahr und habe auch schon einiges daraus lernen können…sind schon immer wieder wirklich tolle Tipps dabei!

    Auch die Charts für die eBay-Suchbegriffe sind sehr gut, wenn man auf eBay vertreten ist und dort Produkte anbietet…

    Für dieses kleine Geld lohnt sich das Magazin auf jeden Fall!

    Detlev

    21. April 2012

    • @Detlev Die Charts gibt es die regelmäßig? In der aktuellen Ausgabe sind die glaube ich nicht dabei.
      Sehr interessant ist auch die aktuelle Artikelreihe von SEO-Experte Pascal Landau.

      vanvox

      21. April 2012

  2. Ich habe zum erstenmal von diesem Magazin hier gelesen. Mal schauen, ob das unsere Bahnhofsbuchhandlung hat, dann werde ich mal darin etwas querlesen. Vielleicht ist das für mich auch hilfreich.

    Georg

    22. April 2012

Kommentare sind geschlossen.